Menü

Trennschaltverstärker Typ K-130

 

Produktbeschreibung

Beschreibung

Trennschaltverstärker Typ K-130

Der Trennschaltverstärker K-130 dient als Schnittstelle zwischen elektrischen Signalen aus dem explosionsgefährdeten Bereich (Ex–Bereich) und dem nicht explosionsgefährdeten Bereich (Nicht-Ex-Bereich).

Die Eingangssignale vom Zahnrad-Volumensensor in Ex-Ausführung werden über Transistoren an den Ausgängen umgesetzt. Eingangs-, Ausgangs- und Hilfsenergie-Stromkreis sind sicher galvanisch getrennt.

Der K-130 ist für den Einsatz als zugehöriges, eigensicheres Betriebsmittel zugelassen.

 

Leistungsmerkmale

Leistungsmerkmale

 

Temperaturbereiche

Umgebung
Lagerung

 

-25…60 °C
-25…85 °C

Feuchte Max. 75 % rF
Gehäuse Für Tragschienenaufbau DIN EN 50022
Abmessungen 114,5 mm x 22,5 mm x 99 mm (H x B x T)
Konformität Richtlinie 94/9/EG: CE 0158
Verwendungszweck EX II (2) G D, [EEx ia] II C
Bauartzulassung PTB 03 ATEX 2094 X

Signaleingänge

Schaltpunkte
Leerlaufspannung
Kurzschlussstrom

2-kanalig, Frequenzsignale von Zahnrad-Volumensensoren in Ex-Ausführung

0 ≤ 9 mA; 1 ≥ 12 mA
10 V
82 mA

Signalausgänge 2-kanalig, open collector
Versorgungsspannung 24 V AC/DC (±20 %)
Leistungsaufnahme DC 3,6 W
Einstellung Wirkrichtung 2x Schiebeschalter
Anzeigen 6x LED, je Kanal Spannungsversorgung, Schaltzustand & Leitungsüberwachung

 

Weitere Details und Zubehör finden Sie im Datenblatt.

Kontakt

Go to top