Menü

SIKA-Thermometer, Industrieausführung Typ Dc mit Überwurfmutter

 

Produktbeschreibung

Mögliche Einsatzbereiche Maschinenthermometer - Industrieausführung Typ Dc mit Überwurfmutter  (Nenngröße 200)

Langlebige, präzise Temperaturmessung ohne Verschleiß, für industrielle Anwendungen beispielsweise im Maschinen- und Anlagenbau, im Rohrleitungsbau sowie für Kraftwerksanwendungen. Diese Ausführung ist speziell für die Verwendung mit Halsrohr/Doppelgewindenippel und Einschweißschutzrohr bestimmt.

 

Beschreibung

Gehäuse
Nenngröße 200 mm, Aluminium, V-förmig, allseitig glatt poliert, messingfarben eloxiert, Zahlen des Anzeigebereichs auf der rechten Skalenwange unter der Eloxalschicht schwarz eingedruckt. Mittels Kontermutter aus Messing (SW22) verstellbar, in jeder Blickrichtung ablesbar, bei Winkelthermometern 90°, Verbindung Tauchrohr / Gehäuse durch Rillenzapfen und Feststellschraube. Vorteil: Kein Drehen des Gehäuses bei der Montage erforderlich.

Glaseinsatz (Kapillare)
Prismatische Kapillare in Stabform aus Glasvollmaterial, ca. 6 mm Ø, sowie weiß hinterlegtem Hintergrund bei blauer Flüssigkeitsfüllung und gelbem Hintergrund bei Quecksilber. Die Teilung der Kapillare ist schwarz eingebrannt und dadurch absolut beständig. Hauptteilstriche, die mit den im Gehäuse eingedruckten Zahlen übereinstimmen, sind besonders stark und markant ausgeführt.

Thermometrische Füllung
In Standardausführung von -30 bis 250 °C thermometrische Flüssigkeit blau (“Fü”). Für Anzeigebereiche ab 0...300 °C ist technisch nur eine Quecksilberbefüllung (Kurzbezeichnung „HG“) möglich.

Tauchrohr
Serienmäßig mit speziellen Tauchrohr aus Edelstahl, Gewindenippel aus Messing. Der Durchmesser beträgt bei dem Tauchrohr Typ “Dc“ Ø 6,5 mm; Wandstärke 0,25 mm, passend für Schutzrohre DIN 43772, Form 4 mit Bohrung Ø 7 mm. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Kapitel „Thermometerschutzrohre“

Skalenteilungswerte und Fehlergrenzen
SIKA-Maschinenthermometer erfüllen die Anforderungen der DIN 16195 „Anforderung und Prüfung von Maschinen-Glasthermometern“. Skalenteilungswerte und Fehlergrenzen sind in Abhängigkeit der Gehäusegröße und des Anzeigebereiches definiert.

 

* Rechtlicher Hinweis

Gemäß Verordnung Nr. 847/2012 der Europäischen Union sind Thermometer mit Quecksilberfüllung nur noch für den Export außerhalb der EU bestimmt. Inverkehrbringen dieser Thermometer innerhalb der EU ist ab dem 10. April 2014 unzulässig. Davon betroffen sind bei SIKA nur Maschinenthermometer und Glaseinsätze mit Anzeigebereich 0…300°C und höher. Wir empfehlen in diesem Fall den Einsatz unserer Zeiger- oder Digitalthermometer.

 

Leistungsmerkmale

Leistungsmerkmale

 
Ausführung
Gerade
Winkel 90°
Anzeigebereiche







 
-30...50 °C
0...60 °C
0...100 °C
0...120 °C
0...160 °C
0...200 °C
0...250 °C
0...300 °C
0...600 °C

Tauchrohreinbaulängen

Die Einbaulängen sind auf Einschweißschutzrohre
DIN 43772, Form 4 abgestimmt

 

155 mm
215 mm
275 mm
295 mm
355 mm
415 mm
Überwurfmutter M24 x 1,5

Tauchrohrwerkstoffe

> Nippel
> Rohr   

 

Messing
Edelstahl

 Optionen (auf Anfrage, gegen Mehrpreis)

  • Andere Anzeigebereiche
  • Andere Tauchrohrlängen und -materialien
  • Andere Anschlussgewinde
  • Gehäuse silberfarben
  • Thermometer komplett buntmetallfrei
  • Thermometer silikonfrei
  • Limit-Thermometer mit 1 Paar Grenzwertzeigern - auf jedes Intervall einstellbar
  • Thermometer mit Dichtungsmanschette - reduziert das Eindringen von Feuchtigkeit in das Tauchrohr (bei Freiluftmontage, Kälteanwendungen)

 

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

 
Für Anfragen oder weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Produktspezialisten über dieses Formular. Vielen Dank!
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder* aus.
 
Go to top