Menü

Öldruckwaage Typ ODWT15

 

Produktbeschreibung

BeschreibungÖldruckwaage Typ ODWT15

Grundprinzip
Das Prinzip der Öldruckwaage basiert auf dem Kräftegleichgewicht zwischen den auf den Kolben einwirkenden Kräften. Eine durch geeichte Gewichte erzeugte mechanische Kraft wirkt von oben auf den präzise in den Zylinder eingelassenen Kolben. Dagegen wirkt der über die Spindel aufgebrachte und durch ein Kalibriermedium übertragene Systemdruck von unten Kraft auf den Kolben aus.
Stehen beide Kräfte im Gleichgewicht zueinander beginnt der Kolben im Zylinder zu schweben und der gewünschte Prüfdruck innerhalb des Systems ist erreicht. Jetzt kann der auf dem Prüfling angezeigte Ist-Druck abgelesen und mit dem, durch den aufgelegten Massesatz erzeugte, Soll-Druck im System abgeglichen werden.

Kolben-Zylinder-Baugruppe
Die Kolben-Zylinder-Baugruppe ist das Herz einer Öldruckwaage und ermöglicht eine Genauigkeit im Bereich von 0,015% bis 0,008%. Der Abstand zwischen Kolben und Zylinder bewegt sich im μm-Bereich und wir nur in temperierten Räumen vermessen.
Zur Gewährleistung ihrer ausgezeichneten messtechnischen Eigenschaften sind alle Kolben und Zylinder aus Wolframkarbid gefertigt. Aufgrund der extremen Härte und Belastungsstabilität dieses Materials ist der Druckverformungskoeffizient nahezu vernachlässigbar. Der niedrige Reibungskoeffizient ermöglicht zudem eine lange Drehung mit einem geringen Anschwung.

Massesatz
Die Massen unserer Öldruckwaagen sind aus antimagnetischem Edelstahl gefertigt. Auf ihnen sind eine Seriennummer, das Gewicht oder der entsprechende Druck vermerkt. Die Gewichte werden durch Hinzufügen von kleinsten Gewichten in eine Innenkammer austariert. Dadurch werden eine Neukalibrierung oder die Anpassung an die lokale Fallbeschleunigung vereinfacht. Die Massen aller Gewichte werden im mitgelieferten Zertifikat aufgeführt. Geschützt werden die Massesätze durch eine Aufbewahrungsbox.

Leistungsmerkmale

Leistungsmerkmale

 
Druckbereiche 0,25...1.400 bar abhängig von Kolben und Massesatz
Genauigkeit 0,015 % vom Messwert
Druckeinheiten

bar (Standard)
psi, kPa, MPa und kg/cm² (Option)
Gehäusematerial Edelstahl für alle flüssigkeitsbenetzten Teile
Kolben-Zylinder-Baugruppe Wolframkarbid
Massesätze Antimagnetische Edelstahlscheiben
O-Dichtringe NBR
Druckverbindung ⅜" BSP links außen mit Adaptern ⅛", ¼", ⅜", ½" BSP innen
Druckmedien Öl DWT Miglyol 812N Sasol (Flasche mit 0,5 Liter)
Temperaturbereich 18…22 °C
Abmessungen
ca. 340 x 225 x 220 mm (ohne Gewichte)
Max. Höhe 450 mm (mit Gewichten)
Gewicht
ca. 12,6 kg (ohne Gewichte)
Verschiedene Massesätze bis zu 56 kg

Weitere Informationen finden Sie im Datenblatt.

Dokumente

Datenblatt

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

 
Für Anfragen oder weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Produktspezialisten über dieses Formular. Vielen Dank!
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder* aus.
 
Go to top